Ist das "Netflix and Chill Open Air" im Freiburger Stadtgarten ein Fake?

Johanna Wagner & Marius Buhl

7400 Freiburger interessieren sich auf Facebook für das "Netflix and Chill Open Air Event", das am 23. Juli im Freiburger Stadtgarten stattfinden soll. Das Event könnte aber ein Marketing-Fake sein - mit der das Unternehmen "Spotted" seine neue App bewirbt:



Es hört sich nach einem Super-Event an: Am 23. April soll im Freiburger Stadtgarten ein "Open Air"-Kino stattfinden. Die Veranstaltung trägt auf Facebook den Namen "Netflix and Chill Open Air Festival"; gezeigt werden sollen, das macht der Titel glauben, Filme und Serien der US-Produktionsfirma Netflix. Die Ankündigung sorgte für Wirbel: Fast 7400 Freiburger interessierten sich bis Freitagmorgen dafür.


Ob das Event stattfindet, ist aber fraglich. Auch in Bielefeld und Paderborn gab es solche "Netflix Open Air"-Partyankündigungen. Die Neue Westfälische Zeitung entlarvte sie als Fake. Ziel des Facebook-Events sei es gewesen, Daten über die Facebook-User zu sammeln, schreibt die Autorin. Events selber Machart gibt es unter anderem in Bremen, Dresden, Marburg, Stockholm, Dublin, Manchester - und eben in Freiburg.

Veranstalter des hiesigen Events ist die deutsche Firma "Spotted", eigentlich ein App-Anbieter. Mit Spotted können Singles Menschen wiederfinden, die ihnen über den Weg gelaufen sind. Geschäftsführer Kreshnik Myftari bestätigte gegenüber fudder, dass Spotted der Veranstalter sei. Er bestritt aber, dass es sich um einen Fake handele: "Wir werden alles dafür tun, damit die Veranstaltungen stattfinden."

Was jetzt: echt oder fake?

Als Veranstaltungsort gab "Spotted" noch bis Mittwochnachmittag den Freiburger Stadtgarten an. Wenige Stunden später änderten sie die Ortsangabe. Dort steht jetzt: "Freiburg Stadtgarten – to be confirmed". Zusätzlich postete Spotted ein "Statement" in die Gruppe. Dort heißt es im Wortlaut:

Aufgrund einiger Anfragen eurerseits und von diversen Medien, möchten wir euch hiermit bestätigen, dass es sich bei dieser Spotted-Veranstaltung NICHT um eine Fake-Veranstaltung handelt. [...] Wir haben Kontakt zu den ersten Stadtkommunen aufgenommen, um u.a. einen geeigneten Platz zu finden und den Termin zu bestätigen. [...]

Edith Lamersdorf, Pressesprecherin der Stadt Freiburg, weiß nichts von einem solchen Festival. "Weder gab es eine Anfrage für den Stadtgarten, noch eine Bestätigung", sagte sie auf fudder-Anfrage. Auch in Marburg und Manchester seien keine Anfragen bei der Stadtverwaltung ein gegangen, berichten die dortigen Lokalzeitungen.

Netflix distanziert sich

Die Firma Netflix distanzierte sich auf Anfrage von der Veranstaltung. Man sei nicht der Urheber, stünde aber mit den Veranstaltern in Kontakt. Dass das ein Problem werden könnte, räumte auch Myftari ein. Gegenüber Fudder sagte er, dass das Streamen von Netflix im öffentlichen Raum gar nicht erlaubt sei. Man wolle stattdessen die User dazu aufrufen, über Filme abzustimmen, die gezeigt werden könnten. Auch dazu bräuchte er nach §52 des Urhebergesetzes aber die Einwilligung des Rechteinhabers.

Ebenso unklar ist, ob Myftari wegen der Namensrechte der Firma Netflix das Open Air überhaupt "Netflix and Chill" nennen darf. Etliche Events selber Machart haben ihren Namen auf Facebook bereits geändert, sie heißen jetzt: "XXX and Chill".

Der Modebegriff "Netflix and Chill" ist eigentlich ein Euphemismus für Sex. In der Freiburger Veranstaltung auf Facebook erklärt Spotted daher: "Es wird ein Open-Air Kino und hat keinen sexuellen Bezug". Open Air Kino klinge aber einfach zu alt, sagte Myftari gegenüber Fudder.

Ob die Veranstaltung im Freiburger Stadtgarten nun stattfindet oder nicht, für Spotted hat sich die bloße Ankündigung bereits gelohnt. In der Event-Beschreibung kündigen sie den Launch ihrer neuen App an, inklusive Direktlink zum Download. 7400 Freiburger User, alle aus der Spotted-Zielgruppe, dürften das gelesen haben. Und Tausende weitere in Manchester, Bremen und Stockholm.

Update 22.4., 16 Uhr 34:

Inzwischen hat Spotted die Veranstaltung umbenannt. Sie heißt jetzt: "Spotted App presents "Movies & Chill" Open Air Freiburg".

Mehr dazu:

[Foto: Collage: Michael Bamberger, Daniel Fleig]