Interview: Giuliana Farfalla aus Herbolzheim ist Kandidatin bei "Germanys next Topmodel"

Lisa Hörig

Nächsten Donnerstag startet die 12. Staffel von Germanys next Topmodel. Mit dabei: Giuliana Farfalla aus Herbolzheim. Ob die 20-Jährige von Heidi Klum ein Foto bekommt? Im Interview erzählt sie, wie sie mit Druck und Kameras umgeht.

Wie gehst Du mit dem Druck um, dass Dein Körper die ganze Zeit mit denen von anderen Mädels verglichen wird?

Ich akzeptiere mich so, wie ich bin und bin auch glücklich darüber, so zu sein. Ich geh damit eigentlich sehr positiv um: Ich lache viel, ich mach viel Quatsch, ich lass mich dadurch jetzt nicht so stressen.

Hast Du Dich in der Zeit an die vielen Kameras um Dich herum gewöhnt?

Giuliana Farfalla: Ich würde sagen: Ja, habe ich, es fällt mir zwar immer noch etwas schwer, mich so oft filmen zu lassen, aber so unterm Strich funktioniert es.

Was hat Dich in Deiner Zeit bei GNTM überrascht?

Giuliana: Am Anfang hatte ich nicht so viel Selbstbewusstsein. Das hat sich jetzt hier bei Germanys next Topmodel geändert - und ich bin sehr glücklich darüber.

Was denkst Du? Wie wird sich die Zeit auf Dein Privatleben auswirken?

Giuliana: Ich weiß gar nicht, wie meine Freunde darauf reagieren werden, wenn ich wieder zurückkomme. Ich hoffe, dass alle positiv sind und dass sie mich immer noch gleich behandeln. Und ich hoffe, dass eigentlich alles wie davor ist - nur, dass ich dann ein bisschen bekannter bin (lacht).

Hast Du drei Tipps für uns, wie unsere Selfies besser werden können?

Guiliana: Nummer 1: das Licht ist sehr wichtig. Wenn das Licht nicht stimmt, sieht das Foto auch blöd aus. Nummer 2: Man sollte nicht so sehr wackeln, das Bild soll immer scharf sein. Und das Dritte: nicht so viele Filter benutzen. Denn je mehr Filter drauf sind, umso unnatürlicher sieht das dann aus. Man sollte da nicht schummeln und 30 Filter drauflegen oder sonst irgendwas. Und zum Schluss: Der Hintergrund sollte auch toll sein – das rundet das Foto ab!
Giulianas Steckbrief bei GNTM

Was andere von ihr denken ist Giuliana total egal – sie steht gerne im Mittelpunkt und liebt es die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Die 20-Jährige probiert gerne die unterschiedlichsten Sportarten aus: Von Schwimmen über Klettern zu Tischtennis und Volleyball – Giuliana ist ein aktives und vielseitiges Mädchen und dabei ausgesprochen hübsch.