Inauguration: Hier kannst Du die Amtseinführung von Donald Trump live verfolgen

Gina Kutkat

Am Freitag, 20. Januar, tritt Donald Trump sein Amt als 45. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika an. Das Carl-Schurz-Haus überträgt die Zeremonie seiner Amtseinführung auf Leinwand, auch online wird sie gezeigt.

Am Freitag um Punkt 12 Uhr amerikanischer Zeit ist es soweit: Donald J. Trump wird ins höchste Staatsamt der Vereinigten Staaten eingeschworen. Den Moment, wenn der umstrittene Billionär seine rechte Hand zum Amtseid vor dem Vorsitzenden des Verfassungsgerichts erhebt, kannst Du quasi live miterleben.


Das Carl-Schurz-Haus lädt ab 18 Uhr deutscher Zeit in den Konferenzraum in der Eisenbahnstraße 62 ein und überträgt die Inauguration auf großer Leinwand. Das Ereignis gilt schon jetzt als einzigartig: Die Ansprache von Trump ist die wohl meisterwartete "Inaugural Address" der US-Geschichte.

Streitlust und Provokation

In der Rede wird sich der neue Staatschef über die kommende Politik des Weißen Hauses äußern – und mit seiner Streitlust und populistischen Rhetorik dabei bestimmt nicht hinter dem Berg bleiben. Weil viele prominente Musiker – darunter Elton John, Kiss und Céline Dion – nicht bei seiner Amtseinführung auftreten wollten, hatte Trump im Vorfeld schon getwittert: "I want the PEOPLE!".



Nach der Ausstrahlung der offiziellen Amtseinführung gibt es im Carl-Schurz-Haus die Gelegenheit dazu, mit deutschen und amerikanischen Gästen zu diskutieren.

Wer am Freitagabend nicht vor Ort sein kann, die Amtseinführung aber trotzdem beobachten möchte: Twitter und die Sendung PBS Newshour übertragen die Inauguration live im Netz.
Was: Amtseinführung Donald J. Trump
Wann: Freitag, 20. Januar, 18 Uhr
Wo: Carl-Schurz-Haus-Konferenzraum, Eisenbahnstraße 62
Eintritt: frei