"In Zeiten des Wandels": Ein Film über den Alltag einer kurdischen Familie in Freiburg

Iris König

Der Freiburger Drehbuchautor und Regisseur Chepo Gewez hat einen Psychothriller über den Alltag einer kurdischen Familie in Freiburg gedreht. Am Montagabend feiert der Film Premiere im Kommunalen Kino.



Ein Mann krümmt sich mit schmerzverrzerrtem Gesicht auf dem Boden. Eine Frau hält beim Haarekämmen plötzlich ein ausgefallenes Haarbüschel in der Hand. Das sind nur einige der intensiven Szenen des Trailers zum Film "In Zeiten des Wandels".


Mit diesen eindrücklichen Bildern will Chepo Gewez, Regisseur und Drehbuchautor des Films, den Zuschauer dazu anregen, mitzudenken. Der Freiburger hofft, dass der Film nachwirkt: "Der Film fängt eingentlich erst dann an, wenn man das Kino verlassen hat".

"In Zeiten des Wandels" handelt vom Alltag einer kurdischen Flüchtlingsfamilie. Die Borans leben als Migranten in Freiburg, sie sollen nach Wunsch des Regisseurs stellvertretend für alle Ausländer in  ähnlichen Lebenssituation stehen. Chepo Gewez will mit seinem Film für Alltagsrassismus sensibilisieren. "Rassismus gewinnt immer mehr die Oberhand", sagt Gewez. "Darauf möchte ich aufmerksam machen, auf diese negative Stimmung im Alltag. Man sollte nicht alles hin nehmen, sondern seine Meinung kundtun und sich engagieren."
Familie Boran gelingt im Laufe des Films der Schritt aus der passiven Opferrolle heraus. Aus ihrer ganz eigenen, abgeschotteten Atmosphäre der so genannten "Ankunftsgesellschaft" gelingt der Familie der Übergang zu einem offenen Umgang mit ihrer Umwelt und einem selbstbestimmten Handeln.

Insgesamt vier Wochen lang drehten Gewez und sein Team nicht nur in der Freiburger Innenstadt, sondern auch in einem Hotel im Münstertal. Das Ensemble besteht aus meist professionellen Schauspielerinnen und Schauspielern aus Freiburg. "In Zeiten des Wandels" ist ein ambitioniertes Selfmade-Projekt. Gedreht wurde der Film mit zwei herkömmlichen Spiegelreflexkameras. Die Ausstattung für Ton und Licht konnte sich das Filmteam von der PH Freiburg ausleihen. Die Premiere am Montagabend ist bereits komplett ausverkauft, eine zweite Vorstellung findet am kommenden Montag, 27. Januar 2014 um 20 Uhr ebenfalls im Kommunalen Kino statt.

Trailer: "In Zeiten des Wandels"

Quelle: Vimeo


Mehr dazu:

Was: Premiere "In Zeiten des Wandels"
Wann: Montag, 20 Januar und Montag, 27. Januar jeweils 20 Uhr
Wo: Kommunales Kino Freiburg
[Foto 2: Thomas Kunz]