In welche Schließfächer passen diese Schlüssel?

David Weigend

Bei zwei polizeibekannten Diebinnen, 26 und 57 Jahre alt, die jüngere wohnt im Raum Müllheim, die ältere in Freiburg, hat die Polizei neben einer erklecklichen Menge von gestohlenen Waren (Schuhe, Bekleidung, Kosmetika etc) auch verschiedene Schließfachschlüssel gefunden.



Einer passte zu einem Schließfach in der Stadtbibliothek. Dort fand die Polizei weitere gestohlene Sachen aus Freiburger Kaufhäusern. Der bislang ermittelte Beutewert beläuft sich auf rund 2 000 Euro.


Fünf andere Schließfachschlüssel konnte die Polizei bislang jedoch nicht zuordnen. Die Diebinnen haben naturgemäß wenig Interesse daran, den Polizisten bei der Zuordnung zu helfen. Denn auch diese Schließfächer dürften für das Bunkern von gestohlener Ware benutzt worden sein.

An vier der Schlüssel befinden sich rote, runde Marken mit den Nummern 1, 4, 5 und 19, am fünften Schlüssel eine gelbe, runde Marke, ebenfalls mit der Nummer 19.

Die Beamten des Polizeireviers Freiburg-Nord bitten um Hinweise zur Herkunft dieser (Schließfach-)Schlüssel: Telefon 0761 / 882-4221

Mehr dazu: