In meiner Plattentasche: Smilla in Schmitz Katze

Bernhard Amelung

"Ich spiele das, was mir gefällt", sagt Sascha Müller alias Smilla über sich selbst. Das kann mal harter, druckvoller, dann wieder gefühlvoller, vielschichtiger Techno sein. Im Mai hat er sein Debütalbum "Drehmoment" veröffentlicht, das er heute Abend in Schmitz Katze vorstellt. fudder hat er verraten, zu welchem Stück er das DJ-Pult verlassen und selbst tanzen wird.

Mit welchem Track beginnst Du am Freitag Dein DJ-Set?


Das kann ich nicht sagen. Ich denke, bei einem 6-Stunden-Set macht man sich Gedanken, wie die ganze Nacht abläuft! Dieses Wochenende spiele ich in der Schmitz Katze back to back mit Sascha Ciccopiedi und Samstag dann zusammen mit Adriano Russo im Club in Offenburg. Album-Weekend ist angesagt! Wenn ich aber ein normales Set spiele, denke ich auch nicht, dass man sich da festlegen sollte. "Blue" geht zum Beispiel immer zum Eingrooven.



Was ist die perfekte Platte für ein Warm-up?

Nicht um 23 Uhr schon Drumcode oder Clr spielen. Ich liebe diesen Sound, keine Frage, und spiele in auch selber. Aber wenn ich in einen Club gehe, will ich nicht gleich voll auf die Fresse. Sowas geht aber immer:



Welche Platte darf der Disc Jockey vor Dir auf keinen Fall spielen?

Ist mir eigentlich egal. Ich denke, wenn man vor einen Hauptact spielt, sollte man vielleicht nicht gerade seine neueste Veröffentlichung vor ihm spielen. Kommt nicht so knackig, denke ich.

Welche Platte hast Du immer dabei, hast sie aber noch nie gespielt?

So was gibt es bei mir nicht, was gekauft ist, wird gespielt beziehungsweise zumindestens probiert, wie sie im Club kommt.

Welche Platte spielst Du in allen Deinen DJ-Sets?

Da gibt es einige. Ich liebe den Drumcode-Sound und ich glaube, fast alle Veröffentlichungen zu haben. Es war schon immer mein Nummer eins Label, einfach mein Ding.



Welche Platte bringt den Club am Freitag zum Ausrasten?

Natürlich mein Album "Drehmoment".



Bei welchem Track verlässt Du das DJ-Pult und tanzt selbst?

Haha, geile Frage. Ich kann mich an eine Afterhour im Universal Dog erinnern. Mein letzter Track war "Jaguar" von DJ Rolando. Meine Frau war gerade hinter der Theke fertig und kam auf die Tanzfläche. Es war mein letzter Track, das Licht im Club ging an und ging ich auf die Tanzfläche zu meiner Frau. Schee wars. Das ist bestimmt schon 10 Jahre her.



Welches ist Dein liebster Guilty Pleasure-Song?

Dirty Doerings "I Would".



Welche Platte würdest Du gerne spielen, traust Dich aber nicht?

Hab ich nichts spezielles im Kopf gerade. Ich spiele das, was mir gefällt. Das war schon immer so. Also auch eventuell auch mal einen Track, bei dem ich mir unsicher bin, ihn aber probieren will.

Welche Platte spielst Du, wenn das Licht im Club angeht?

Der gerade vom Gefühl her paßt. Es kann dann schon sein, dass der Track vom kompletten Set abweicht, eben der Abschlußtrack.

Mehr dazu:

Was: Smilla - Drehmoment Album Release Party.
Wann: Freitag, 4. Juli 2014, 22 Uhr.
Wo: Schmitz Katze. [Foto: DJ Smilla / Privat]