In meiner Plattentasche: DJ Sykes im BalzBambii

Bernhard Amelung

Mit rund 15 Jahren gehört der Jungle Club zu den dienstältesten Partyreihen in Freiburg. Auf die Plattenteller bringen das Duo Sykes & Res-Q sowie die Jungle Club-Residents Spitfire und Netto einen Mix aus Liquid Funk, Drum and Bass und Jungle. Wie das am Samstag klingen kann:



Mit welchem Track beginnst du am Samstag dein DJ-Set?

Total Science & Riya - Walk the same lines.



Was ist die perfekte Platte für ein Warm-up?

Makoto feat MC Conrad - Golden Girl (Lenzman VIP Remix).



Welche Platte darf der Disc Jockey vor dir auf keinen Fall spielen?

Der DJ vor mir darf alles spielen. Improvisation ist alles.

Welche Platte hast du immer dabei, hast sie aber noch nie gespielt?

D:Bridge - Wonder Why.



Welche Platte spielst du in allen deinen DJ-Sets?

Adam F Circles - dRamatic & dbAudio Unofficial Remix.



Welche Platte bringt den Club am Samstag zum Ausrasten?

High Contrast - Remind Me.



Bei welchem Track verlässt du das DJ-Pult und tanzt selbst?

Kid Drama - Luv feat. Skeptical.



Welches ist dein liebster Guilty Pleasure-Song?

Eric Sykes – World Of Weird Thoughts.

Welche Platte würdest du gerne spielen, traust dich aber nicht?

Brain Crisis - Camatcho.



Welche Platte spielst du, wenn das Licht im Club angeht?

Total Science & FD - Found A Reason Why.


Mehr dazu:

Was: Jungle Club w/ Sykes & ResQ
Wann: Samstag, 28. Mai 2016, 23 Uhr
Wo: Bambii
[Foto: DJ Sykes/Promo]