Nachtleben

In meiner Plattentasche: Dan Dynomite bei Soul Relation im Räng Teng Teng

Gina Kutkat

Dan Dynomite sammelt leidenschaftlich seltene Funk-Platten – und legt als DJ bei seiner Partyreihe Soul Relation im Räng Teng Teng auf. Was er den Gästen dort am kommenden Samstag für die Ohren serviert, verrät er fudder.

Mit welcher Platte beginnst Du dein DJ-Set?

Kommt immer drauf an, ob ich den Abend beginne oder zur Primetime einsteige. Eine meiner Lieblingsplatten zum Einstieg ist von Banny Price "Monkey See, Monkey Do" auf Jewel Records.


Welche Platte hattest Du immer dabei, hast sie aber noch nie gespielt?

Da ich ja nur Vinyl dabei habe, kann ich am Abend nur über ein begrenztes Repertoire verfügen, das muss dann auch sitzen. Von daher nehme tatsächlich nur mit was ich auch spielen will und da kommt am Abend immer eine Gelegenheit für jede Platte.

Welche Platte hast du in allen deinen Sets gespielt?

In meinen Soul Relation-Sets darf Jean DuShon's Killer-Version von "Feeling Good" auf Cadet Records nicht fehlen.


Welche Platte bringt das Räng Teng Teng zum Ausrasten?

Oh, ich erinnere mich an den zweiten oder dritten Abend, da haben zu "Jam Up Twist" von Timmy Ridgley auf Atlantic Records die Leute auf den Bänken und Tischen gestanden...


Bei welchem Track verlässt Du das DJ-Pult und tanzt selbst?

Am liebsten zu jedem, aber die Singles spielen meist nur zweieinhalb Minuten... Auch wenn man es mir beim Auflegen nicht immer ansieht, innerlich tanze ich zu jedem Song bis zur Eskalation!

Welches ist dein liebster Guilty Pleasure-Song?

Italienische Version von "Pata Pata" der Finders auf Marfer – trotz angemessenem Scham spiel ich die Nummer auf der Soul Relation doch immer wieder gerne...


Welche Platte würdest Du gern spielen, traust dich aber nicht?

Für jede Platte gibt es den "richtigen Moment", man muss ihn nur finden... Ansonsten kenn’ ich nichts, ich spiel alles, was ich will... müssen die Leute halt mal für zweieinhalb Minuten durch...

Welche Platte spielst du, wenn das Licht im Räng Teng Teng angeht?

Einer meiner absoluten Lieblingsscheiben für den Feierabend ist Wendy Rene "After Laughter" auf Stax.


Welchen Track würdest du auch an Heiligabend im Familienkreis auflegen?

Hmm, irgendwas mit "Leave Me Alone"... (lacht) Nee, Clarence Carter - "Back Door Santa"


  • Was: Soul Relation
  • Wann: Samstag, 7. Dezember, 23 Uhr
  • Wo: Great Räng Teng Teng
  • Eintritt: 5 Euro

Mehr zum Thema: