KaJo

In Freiburg eröffnet ein Calzedonia & Intimissimi-Geschäft

Gina Kutkat

Auf Mode für Damen folgt Unterwäsche für junge Frauen: In der Kaiser-Josephstraße 179 eröffnet das italienische Wäsche- und Strumpflabel Calzedonia einen Ableger. Auch die Marke Intimissimi wird vertreten sein.

Dort, wo vorher der Laden "Bonita" Mode für Damen verkaufte, eröffnet bald eine Filiale des italienischen Unternehmens "Calzedonia". Zwischen Hof-Apotheke und Schuhklaus gibt es bald Strumpfhosen und Unterwäsche der beiden Unternehmensmarken Calzedonia und Intimissimi.


Die Läden Calzedonia und Intimissimi sind überwiegend aus Großstädten und Italien bekannt, in Freiburg werden sie in einer Filiale vereint. Während sich Calzedonia auf Strumpfhosen, Leggins und Bademode konzentriert, steht Intimissimi für hochwertige Dessous und Schlafmode. Das 1986 gegründete Unternehmen aus Verona betreibt 4000 Verkaufsstellen, die teilweise per Franchise geführt werden.

Mehr zum Thema: