In der Kinder-Galaxie dürfen künftig auch Erwachsene toben

Carla Mangold

Wo sonst Kinder ausgelassen toben, sollen in Zukunft auch Erwachsene Spaß haben: In der Kinder-Galaxie in Freiburg-St. Georgen. Dort steigt heute Abend zum ersten Mal eine "After Work Party". Was die großen Kinder erwartet:



In tausenden bunten Plastikbällen herumtollen, Riesenrutschbahnen herunterjagen, mit Kartautos herumrasen oder Tischkicker spielen. Das alles steht auf dem Programm der "After Work Party", die heute Abend zum ersten Mal in der Kinder-Galaxie in Freiburg-St. Georgen steigt. Fortan sollen solche Veranstaltungen einmal im Monat von 19:30 bis 23 Uhr stattfinden.


Schon länger bestand die Möglichkeit, die 4000 Quadratmeter große Halle nach den Öffnungszeiten für Geburtstage und Firmenfeiern zu mieten. "In den vergangenen sechs Monaten
haben vermehrt Erwachsene angefragt, die bei uns feiern wollten", sagt Inhaberin Ines Bender. Mit der neuen "After Work Party" reagiert sie auf eine Nachfrage, die sie bereits in anderen Städten festgestellt hat.

Als Mitglied im Netzwerk VDH (Verband der Hallen und Indoorspielplätze) weiß sie, dass auch andere Indoor-Kinderspielplätze ihre Türen für diejenigen öffnen, die sonst draußen bleiben müssen. So zum Beispiel das Tiki-Kinderland in Solingen, dessen Partyreihe "Ü18-Toben" Gäste aus ganz Deutschland in seine Hüpfburgen und Bällchenbäder lockt.



"Auf solchen Partys kommen die Erwachsenen richtig aus sich heraus und albern miteinander herum", sagt Bender, die die Spielgeräte auf ihre Tauglichkeit für Erwachsene selbst geprüft hat. Das Toben der Erwachsenen unterscheide sich nur im kürzeren Durchhaltevermögen von dem der Kinder. "Am Ende sitzen sie dann alle auf dem Wabbelberg und unterhalten sich."

Fünf Euro kostet der Eintritt zur Party. Zudem können die Gäste zwischen zwei sogenannten Party-Paketen auswählen. Das eine zu 9,50 Euro enthält den Eintritt und einen 1,5-Liter-Softdrink. Das andere zu 14,50 Euro enthält neben Eintritt und 1,5-Liter-Softdrink fünf Chicken Nuggets und eine Portion Pommes. "Das Toben strengt an und bringt die Erwachsenen richtig ins Schwitzen", sagt Bender. Nur auf Alkohol müssen die Gäste auf der "After Work Party" verzichten. Der wird aus Sicherheitsgründen nicht ausgeschenkt. So bleibt das U18-Feeling wenigstens authentisch.

Mehr dazu:



Was: After Work Party.
Wann: Donnerstag, 12. Februar 2015, 19:30 Uhr.
Wo: Kinder-Galaxie in Freiburg - St. Georgen. [Fotos: Kinder-Galaxie / Promo]