In der Johanneskirche ist noch bis Montag eine tolle Lichtinstallation zu sehen

Gina Kutkat

Poetische Worte rieseln von der Decke der Johanneskirche – dahinter steckt die Lichtinstallation "Lightfall" des Schweizer Künstlers André Bless. Noch bis Montag kann man in der Stille den Lichtregen erleben.

Jeden Abend verwandelt sich der Raum der Johanneskirche für ein paar Stunden in etwas anderes als ein normales Kircheninneres: Der Schweizer Lichtkünstler André Bless lässt in seiner Lichtinstallation Worte von der Kirchendecke rieseln.


"Die Begriffe sind völlig wertfrei, kein glorifiziertes Kirchenvokabular. Sie drehen sich um Wahrheit, Leben oder Glück", sagt der 67-jährige Bless in einem BZ-Porträt. Besucherinnen und Besucher können bei "Lightfall" abschalten, nachdenken, sich berieseln lassen.

Die Installation "Lightfall" findet im Rahmen der Woche der Stille statt und wurde initiiert vom "Arbeitskreis Kirche und Kunst" in der Seelsorgeeinheit Freiburg Wiehre Günterstal.
  • Was: Lichtinstallation "Lightfall"
  • Wann: Mi, 8. November 16 bis 20 Uhr, Do, 9. November 16 bis 19 Uhr, Fr, 10. November 21.30 bis 23 Uhr, Sa, 11. November, 19 bis 22 Uhr, So, 12. November 16 bis 19 Uhr und 20 bis 22 Uhr, Mo, 13. November, 19 bis 20 Uhr
  • Wo: Johanneskirche Freiburg
  • Eintritt: frei