Kulturkneipe

In der ehemaligen Leo-Bar hat die Wohnbar eröffnet

Gina Kutkat

Die Totenköpfe sind noch da, der Rest der Einrichtung hat sich verändert. In der ehemaligen Leo-Bar in der Leo-Wohleb-Straße hat am 1. März die Wohnbar eröffnet. Irish Pub und American Bar nebenan sollen folgen.

In der Leo-Wohleb-Straße 6 hat einen Monat nach dem Ende der Leo-Bar die Wohnbar eröffnet. Seit dem 1. März ist die Bar in Betrieb, die den Zusatz "Kulturkneipe" im Namen trägt. Betreiber sind Ümran Dagdelen und Ender Erdikici, Letzterer leitet in Breisach und Freiburg mehrere Restaurants und Casinos. Das tägliche Geschäft der Kneipe wird Senol Sengül übernehmen, der gerade dabei ist, ein neues Bar-Team zusammenzustellen.


"Wir möchten das Kneipeneck hier so weiterführen, wie es bisher war", sagt Sengül. Die Leute, die früher herkamen, seien genauso willkommen wie neue Gäste. Die drei Betreiber wünschen sich ein "linksorientiertes Publikum, das Spaß am Feiern hat." Wie die Leo-Bar ist auch die Wohnbar eine Raucherkneipe. Ab und an soll es auch wieder Konzerte geben, "aber immer mit Rücksicht auf die Nachbarn", sagt Ümran Dagdelen, der in Freiburg auch ein Ingenieurbüro leitet.

Die Musik, die in der Wohnbar läuft, reicht von Rock über Punk bis hin zu Jazz. Dunkle Ledersofas und Vintage-Möbel sollen das Ambiente wohnlich machen – von der Leo-Bar sind lediglich die Totenköpfe an den Pfeilern übrig geblieben. "Das haben wir extra so gelassen, damit sich die früheren Gäste hier noch wohlfühlen." Einen Monat lang haben die neuen Inhaber renoviert, am 8. März wird die offizielle Eröffnung gefeiert.

Auf der Getränkekarte stehen Fürstenberg- und Stümple-Bier (2,80 Euro), es gibt Longdrinks ab 6,50 Euro, Cocktails und bald auch Kaffee, zum Beispiel Cappuccino für 2,20 Euro. Aktuell hat die Wohnbar ab 10 Uhr morgens bis in die Nacht geöffnet – die Zeiten könnten sich aber je nach Bedarf noch ändern. In Zukunft will Sengül kalte Speisen wie Sandwiches und belegte Baguettes servieren.

Irish Pub und American Bar sollen folgen

Die Wohnbar ist der erste von drei Läden, die Ümran Dagdelen und Ender Erdikici in der Leo-Wohleb-Straße eröffnen. Die beiden haben außerdem die zwei nebenliegenden Geschäfte übernommen. Früher waren dort ein Schuhladen und ein Tätowier-Shop untergebracht. In Zukunft sollen ein Irish Pub und eine American Bar draus werden – und im Zusammenspiel mit der Wohnbar laufen. Aktuell ist in den beiden Läden noch Baustelle, anvisiert ist eine Eröffnung für den 1. April und 1. Mai.

Eigentlich hätte Leo-Bar-Inhaber Thomas Brauchle seine Bar gerne an einen Nachfolger abgegeben, der sie in ähnlichem Stil weitergeführt hätte. Doch konnte man sich nicht mit dem Vermieter einigen.

Adresse

Wohnbar
Leo-Wohleb-Straße 6
79098 Freiburg
Öffnungszeiten

Mo bis Do 10 bis 3 Uhr
Fr und Sa 10 bis 5 Uhr

So 10 bis 1 Uhr

Mehr zum Thema: