In den Osterferien gibt's wieder eine Aktionswoche für Mädchen

Emma Galenski

Mädchen aufgepasst: Eine Aktionswoche in den Osterferien bietet wieder verschiedene Workshops für Mädchen zwischen sieben und 17 Jahren. Sie findet im Quartierhaus"Lama97" statt und startet kommenden Montag.

In den Osterferien gibt es dieses Jahr – organisiert vom Verein Tritta – wieder eine Aktionswoche für Mädchen. Unter dem Motto "The best of Tritta" werden verschiedene Workshops angeboten. Vormittags von 9.30 Uhr bis 12.30 Uhr gibt es Angebote für Mädchen von sieben bis elf Jahren.


Nachmittags finden dann die Angebote für Mädchen von zwölf bis 17 Jahren statt. Es gibt eine große Auswahl an Themen: Die Mädchen können wählen zwischen Akrobatik, Jonglieren, Stockkampf, Kickboxen, Fotografieren, Bildbearbeitung, Naturkosmetik selbst herstellen oder auch Arbeiten mit Farben, Stencils und Stoffdruck.

Zirkushüttenwochenende

Unter anderem gibt es dieses Jahr auch wieder eine Hütte. Wer beispielsweise am Jonglieren oder an Akrobatik besonders viel Spaß hat, kann beim Zirkushüttenwochenende dabei sein. Die Workshops finden in der ersten Osterferienwoche von Montag, 26. März bis Donnerstag, 29. März, im Quartierhaus "Lama97" in der Langemarckstraße statt.

Für einen zweitägigen Workshop zahlt man 30 Euro. Die betreute Mittagszeit von 12.30 Uhr bis 14 Uhr kann zusätzlich mit Mittagessen für 3 Euro gebucht werden. Für Teilnehmer aus Familien mit geringem Einkommen kann der Preis reduziert werden.
  • Was: Aktionswoche für Mädchen
  • Wann: 26. bis 29.März
  • Wo: Quartiershaus "Lama 97", Langemarckstr. 97, 79100 Freiburg
  • Kosten: Zweitägiger Workshop für 3 Stunden 30 Euro / 23 Euro/ 15 Euro. Plus 3 Euro wenn man die betreute Mittagszeit mit bucht.
  • Uhrzeit: Von sieben bis elf Jahren von 9.30 Uhr bis 12.30 Uhr und für Mädchen von zwölf bis 17 Jahren von 14 Uhr bis 17 Uhr.