Anzeige

IMIKO ist handgemachte Naturkosmetik aus dem Himmelreich

fudder

Handgepflückte wilde Kräuter, Wiesenblumen und frisches Bergquellwasser aus dem Schwarzwald sind nur ein paar der ausschließlich natürlichen Inhaltsstoffe von IMIKO – handgerührte Naturkosmetik aus dem Himmelreich.

Firmeninhaberin Sophia Elmlinger hat sich auf Naturkosmetik spezialisiert. Die Zutaten für ihre Kosmetik sind absolut natürlich und hochwertig. Theoretisch könnte man die Produkte sogar essen. Allerdings machen sie sich auf Haut und Haaren deutlich besser. IMIKO Kosmetik ist vegan und tierversuchsfrei und somit nicht nur gut für den Körper, sondern auch für das gute Gewissen.


Ihre Produktionsstätte nennt Sophia Elmlinger liebevoll "Die Kräuter Manufaktur". Ihr ist besonders der wertschätzende Umgang mit der Natur besonders wichtig. In der "Kräuter Manufaktur" verarbeitet sie unter anderem Gänseblümchen, Rosenblüten, frische Erdbeeren und Mandelöl zu kosmetischen Produkten. Was sie nicht selbst pflückt, bezieht sie von regionalen Vertriebspartnern.

Die meisten Zutaten kommen direkt aus dem Dreisamtal. Nach eingehender Prüfung auf Schadstoffe wird die Kosmetik frei von Chemie, mit viel Liebe per Hand gerührt und abgefüllt. Nachhaltige Verpackungen wie Glas, recycelbarer Kunststoff oder kompostierbare Behältnisse sind Teil der Firmenphilosophie.

Egal ob Gesichtscreme, Deo, Massageöl, Gesichtsmasken oder Shampoo – das Sortiment von IMIKO ist biologisch einwandfrei, fair gehandelt, regional und vegan. Durch die rein natürlichen Zutaten sind die Produkte außerdem optimal für hochsensible Menschen und Kinder geeignet.

Immer wieder bietet Sophia Elmlinger auch DIY-Workshops für Kinder und Erwachsene an. Der nächste Erwachsenen-DIY-Workshop findet am Samstag, 12. Oktober 2019 von 10-14 Uhr statt.
  • Mehr Informationen gibt es auf imiko.de.