Im Wrap-Laden "Freestyle" finden jeden Freitag elektronische Club-Abende statt

Felix Klingel

In der ehemaligen Playboy-Bar in der Moltkestraße ist inzwischen der Wrap-Laden "Freestyle" eingezogen. So ganz vom Nachtleben trennen können sich neuen Betreiber aber nicht: Freitags finden dort ab sofort elektronische Club-Abende statt.

Statt Rotlicht und leichten Mädchen gibt es in der Moltkestraße seit gut einem Jahr Wraps und Salate. Mit ihrem Projekt "ElectroKitchen" gehen die Betreiber des Freestyle wieder ein wenig auf das Nachtleben zu: Jeden Freitag legt ein DJ auf, außerdem sollen junge DJ-Talente gefördert werden, indem sie das Warm-Up des Abend spielen.


Das Besondere am Abend: Es geht schon um 19 Uhr los und endet um 23 Uhr. Dafür gibt’s zum Feiern noch Wraps und bis 21 Uhr die Longdrinks für 4 Euro. So sieht das Programm für die kommenden Wochen aus:
  • Freitag, 13. April: Mandibula
  • Freitag, 20. April: Eazy M
  • Freitag, 27. April: Valentin Paul

Was: Electro Kitchen im Freestyle
Wann: Freitags, 19 bis 23 Uhr
Wo: Moltkestraße 3
Eintritt: frei

Mehr zum Thema: