Im Theater hat es gebrannt

fudder-Redaktion

Freitagnacht um 4 Uhr hat es im Freiburger Theater gebrannt. Ein Brandmelder alarmierte die Feuerwehr. Als diese eintraf, waren offene Flammen aus einem Lichtschacht erkennbar.

Die Schreinerei sowie einzelne Räume des Untergeschosses waren verraucht.

Feuerwehrleute mit Atemschutz bekämpften den Brand von außen mit einem C-Rohr. Dadurch konnten sie den Brand schnell ablöschen. Weitere Feuerwehrleute kontrollierten das Innere des Gebäudes darauf, ob sich der Brand vielleicht weiter ausgebreitet hat. Die konnten sie nicht feststellen.


Die Feuerwehr lüftete die betroffenen Bereiche und übergaben sie nach circa anderthalb Stunden dem Betreiber.