Im Januar deponierte er 12 Kilo Hasch in einem Baumstamm, jetzt fasste ihn die Polizei - beim Spazieregehen mit seiner Frau

fudder-Redaktion

Gesternabend, 18:45 Uhr, unter der Stühlingerbrücke: Die Polizei kontrolliert einen 25-jährigen Algerier, der mit seiner Frau spazieren geht. Wie sich herausstellt, ist er per Haftbefehl durch die Staatsanwaltschaft Freiburg zur Festnahme ausgeschrieben. Die Vorgeschichte:

Zugrunde lag ein mutmaßlicher Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz vom Januar 2014. Der Beschuldigte steht im Verdacht in einem abgestorbenen Baumstamm in unmittelbarer Nähe zum Grillplatz "Silberdobel" Haschischplatten deponiert zu haben:

Gegenwärtig erfolgt die Haftprüfung.

Mehr dazu: