Im Haus der Jugend gibt's am Samstag einen Sportsachen-Flohmarkt

Carla Bihl

Noch nicht für den Winterurlaub ausgestattet? Dann wird's aber Zeit: Am Samstag kannst Du Dich auf dem Sportsachen-Flohmarkt im Haus der Jugend mit gebrauchter Sportware jeder Art happy shoppen – oder glücklich verdienen.

Am Samstag verwandelt sich das Haus der Jugend erstmals in ein Gebrauchtwarenkaufhaus für Sportbedarf. Auf dem Sportsachen-Flohmarkt gibt's dann nämlich Artikel rund ums leibliche Hobby. Angeboten werden: Sportklamotten, Skateboards, Sportgeräte, Einräder, Ski, Wintersportartikel und mehr Bedarf aus dem Bereich Sport – Verkäufer können sich noch anmelden.


Eine kleine Spende ist erwünscht

Die Veranstalter des Flohmarktes bitten um eine kleine Spende – dafür verlangen sie keine Standgebühr. Der Beitrag darf in Form eines Kuchens oder einer großen Kanne Kaffee mit Gebäck anfallen.

Gedacht ist der Markt für Privatpersonen, andere Händler sind nicht zugelassen. Den Verkäufern wird ein Tisch zur Verfügung gestellt. Sonstige Freizeitkleidung und Fahrräder sind ausgeschlossen.

Zudem wird empfohlen, mit dem Fahrrad oder dem öffentlichen Nahverkehr zu kommen – ein paar wenige Parkplätze für Autos finden sich allerdings auf dem Skatepark hinter dem Haus. Alkoholausschank und Rauchen sind nicht erlaubt. Die Standanzahl ist wegen der Sanierung des Hauses beschränkt.

Im Anschluss gibt's ein Unterhaltungsprogramm für Familien

Beim offenen Familiensamstag von 14 bis 17 Uhr werden Familien verschiedene Spiel- und Unterhaltungsmöglichkeiten, wie Brettspiele, basteln, Billard und Kindertheater, angeboten.

Um 16 Uhr gibt's eine Familienlesung mit "Riese Rick macht sich schick" von Axel Scheffel und Julia Donaldson, vorgelesen vom Ensemble Alpacah.
  • Was: Sportsachen-Flohmarkt
  • Wann: 29. September, 10 bis 15 Uhr, Aufbau ab 9.30 Uhr
  • Wo: Haus der Jugend, Uhlandstraße 3
  • Anmeldung : hdj@jbw.de Eintritt: frei

    Anmeldung für die Familienlesung bis Freitag vor der Lesung unter: 0761/7919790, Eintritt für Kinder und Erwachsene je 3 Euro

Mehr zum Thema: