Senkrecht Asian Art Forum

Im Café Senkrecht kannst du mehr über asiatische Kunst erfahren

Jonas Weinmann

Kunst, Kultur und Kaffee: Das Projektteam Asien vom Internationalen Club des Studierendenwerks veranstaltet das erste "Senkrecht Asian Art Forum" im Café Senkrecht der Uni. Was euch dort erwartet.

Am Montag, 6. Mai, gibt es im Café Senkrecht mehr als nur Kaffee und Tee. Fünf Studierende aus Asien zeigen in einem Projekt verschiedene Stile der chinesischen, japanischen und koreanischen Kunst. Unter dem Namen "Asiatische Studierende laden ein" organisiert das Projektteam Asien vom Internationalen Club des Studierendenwerks jedes Semester eine dreiteilige Veranstaltungsreihe. In diesem Jahr gehört dazu das "Asian Art Forum" im Café Senkrecht. Das Asian-Team setzt sich aus Yin Lin, Projektkoordinatorin für East Asian Culture beim Studierendenwerk Freiburg, und fünf Studierenden zusammen, die aus China, Japan, Korea und Deutschland stammen. Ziel der Reihe ist es, asiatischen Studierenden eine Möglichkeit zu geben, ihre Kulturen in Freiburg vorzustellen und so für die Besucher einen Zugang zu asiatischen Kulturen zu schaffen.


Beim "Senkrecht Asian Art Forum" soll dies durch kleine Vorträge über japanische und koreanische Künstler ermöglicht werden. Zusätzlich können sich die Besucher an Notebooks durch eine interaktive Kunstausstellung klicken und so in die Welt der Künstler eintauchen. Außerdem wird es eine Manga-Ecke geben, in der die heißesten Empfehlungen des Teams präsentiert werden. Es gibt auch eine Fotokabine, wo man Propagandaplakate aus China nachstellen kann.

"Westliche Bildende Kunst ist heutzutage immer noch viel präsenter als asiatische Kunst, sowohl innerhalb als auch außerhalb der Hochschulen", sagt Yin Lin. Das Forum soll deshalb mehr Aufmerksamkeit für bildende Kunst aus China, Japan und Südkorea schaffen.
Was: #1 Senkrecht Asian Art Forum
Wann: 6. Mai, ab 19 Uhr
Wo: Café Senkrecht (Uni Innenhof)
Eintritt: frei