Ideenwettbewerb in Freiburg

Sophie Guggenberger

Der NewBizCup ist ein landesweiter Businessplan-Wettbewerb für Studierende aller Fachrichtungen, die interdisziplinär und in Teamarbeit ihre eigene Geschäftsidee entwickeln und daraus einen Geschäftsplan erstellen wollen. Der Wettbewerb beginnt an der Universität Freiburg mit einer Informationsveranstaltung am Mittwoch, den 25. Oktober 2006 um 18.00 Uhr im Hörsaal 2 der Alten Universität. Die Teilnahme ist kostenlos.

Das professionell begleitete Businessplan-Training mit insgesamt 10 Terminen startet dann am 16. November 2006, jeweils Donnerstags von 18.00 bis 19.30 Uhr in der Katholischen Fachhochschule, Karlstraße 63, Haus 3 (Raum 3302). Der diesjährige Themenschwerpunkt ist die Wissensgesellschaft, insbesondere Informations- und Kommunikationstechnologien, Bildungspolitik und Erziehung, Weiterentwicklung von Universitäten und Hochschulpolitik, lebenslanges Lernen und Weiterbildungspolitik, Kommunikation und Informationsbeschaffung. Die Teilnehmer können aber auch ganz eigene Themen einbringen.


Ziel dieses Businessplan Seminars ist es: eigene Ideen zu entwickeln und umzusetzen, unternehmerisches Know-how zu sammeln, die persönlichen Berufschancen zu verbessern, lernen in einem interdisziplinären Team zu arbeiten, das eigene Wissen zu vernetzen und sich mit Studierenden anderer Hochschulen zu messen.

Veranstaltet wird der NewBizCup in Freiburg vom Gründerverbund der Universität Freiburg Campus Technologies Oberrhein (CTO) in Zusammenarbeit mit der Evangelischen und Katholischen Fachhochschule sowie in Kooperation mit dem European School of Business Research Institute der Hochschule Reutlingen. Gefördert wird das Projekt vom Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg und der Initiative für Existenzgründung und Unternehmensnachfolge IFEX.

Was: NewBizCup
Wann: Mittwoch, den 25. Oktober 2006 um 18.00 Uhr (Informationsveranstaltung)
Wo: Hörsaal 2 der Alten Universität, Bertoldstraße 17 (Eingang über Brunnenstraße), 79098 Freiburg
Web: NewBizCup

Kontakt und Anmeldung: Campus Technologies Oberrhein (CTO), Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Zentralstelle Forschungsförderung & Technologietransfer, Tel. 0761/203-5210, Fax 0761/203-5211, mailto: gregor.kroschel@zft.uni-freiburg.de, http://www.cto.uni-freiburg.de

Die Teilnahme ist kostenlos!