Hugstetten: Großeinsatz in Bankfiliale

Carolin Buchheim

Ein Alarm erreichte am Donnerstagmorgen die Polizei aus einer Bankfiliale in der Ortschaft Hugstetten, nordwestlich von Freiburg. Eine Kontaktaufnahme scheiterte, ebenfalls war zunächst unklar, ob etwas und was geschehen war, da offensichtlich Bankbedienstete in der Filiale anwesend waren.

Spezialkräfte der Polizei betraten geraume Zeit später die Bank und stellten fest, dass vermutlich aufgrund eines technischen Problemes zwei Bankmitarbeiter in der Filiale eingeschlossen waren.


Zur Sicherung des Polizeieinsatzes mussten in Hugstetten mehrere Straßen abgesperrt werden. Zu einem Schadensereignis kam es nicht, verletzt wurde ebenfalls niemand. Eine Straftat lag nicht vor.