Houseverboot: Technoparty auf Rheinschiff

David Weigend

Am 11. September findet auf einem Ausflugsdampfer die zweite Houseverboot-Party statt. Das Prinzip: Techno-DJs spielen an Deck der "Weinland Baden", man tuckert von Breisach gen Basel auf dem Rhein und 350 Leute feiern die ganze Nacht lang eine Wasserparty.



Stephan Bernhardt (29), der zusammen mit Nicole die Illegal Events organisiert und für Houseverboot verantwortlich zeichnet, sagt: "Die erste Houseverboot-Party stieg am 6. Juni diesen Jahres. Der Kapitän des Schiffs war zuerst etwas skeptisch. Immerhin ist er von Kaffeefahrten auf dem Rhein anderes Publikum gewohnt. Aber dann überwog seine Neugier und er sagte zu. Die Party lief reibungslos ab, alle hatten Spaß."


Nun kommt also am 11. September die Fortsetzung. Toxic Base aus Berlin sowieErasmus & Krieger aus Stuttgart werden Headliner sein. Davor spielen regionale DJs wie Martin Mingres und 41 Fieber. "Wir legen um 21 Uhr am Breisacher Hafen ab. Dann fahren wir auf der Weinland Baden vier bis fünf Stunden auf dem Rhein, Richtung Basel und wieder zurück", sagt Stephan. "Danach legen wir wieder in Breisach an und die Fete geht unter Deck weiter bis 8 Uhr früh."



Die Wassermusik ist übrigens, trotz des Veranstalters "Illegal Events", nicht rechtswidrig. "Ich habe meine ersten DJ-Erfahrungen im Illegal in Breisach gesammelt. Heute gibt es diesen Club nicht mehr. Aber daher kommt der Name", erzählt Stephan. Die Houseverboot-Reihe will er etablieren: Drei weitere Termine für 2010 sind bereits gebucht. Trance ahoi!

[Fotos: Veranstalter, Breisacher Fahrgastschifffahrtgesellschaft]

Mehr dazu:

MySpace: Illegal Events
Was
: Houseverboot Vol. 2
Wann
: Freitag, 11. September 2009, Einlass 19 Uhr, Abfahrt 21 Uhr
Wo
: Rheinhafen Breisach

Preis
: 25 € inklusive Frühstücksbuffet; keine Abendkasse, nur VVK bei Furioso Freiburg, Unique Boutique und über illegalevents@gmx.de

Mehr dazu: