Holladiewaldfee: Bellini eröffnet Biergarten am Stühlinger Kirchplatz

David Weigend

Das Coucou ist nicht genug: Am 26. März eröffnet Didi Broscheit (Foto), Geschäftsführer der Bellini GmbH, zwischen Stühlinger Kirchplatz und den Bahngleisen seine neue Gastronomie "Holla die Waldfee".



"Es wird ein Biergarten mit offener Küche und Buffet", sagt Didi Broscheit, der auf der Baustelle an der Wentzingerstraße mit den Handwerkern die weiteren Arbeitsschritte für sein neues Baby bespricht: Am 26. März 2010 will er "Holla die Waldfee" eröffnen. "Es soll nicht so szenig werden wie das Coucou", sagt Broscheit. "Kein reines Speiselokal, sondern ein gemütlicher Biergarten für Familien und die Bewohner des Stühlingers - mit der Möglichkeit, sich drinnen auch frische Salate, Hähnchen und Pizzataschen zu holen." Sonntags ab 10 Uhr soll es ein Frühstücksbuffet geben.


190 Sitzplätze gibt es drinnen, 200 draußen. Dort hat Broscheit Kastanien pflanzen lassen und gerade wird ein Spielplatz angelegt. Über dem Biergarten soll eine Plastikkugel aufgespannt werden, die in verschiedenen Farben leuchtet und von weit her sichtbar ist. 25 Leute werden in der Waldfee arbeiten, die Hälfte von ihnen fest angestellt. Küchenchef wird Sven Gutjahr sein, Steen Djeric der Restaurantleiter. Beide waren bislang in der Kreuzblume in der Konviktstraße tätig.



Der Waldfee-Neubau liegt genau zwischen Wiwilibrücke und dem Gebäude der Bundespolizei - und direkt an der Bahnlinie. Dass seine Gäste im "Wentzinger Hof" vom Lärm der vorbeifahrenden Züge gestört werden könnten, glaubt Broscheit aber nicht. "Die Lokführer bremsen vor der Einfahrt in den Bahnhof ab und fahren hier sehr langsam vorbei." Der Bellinichef will Ganterbier ausschenken, alle WM-Spiele zeigen, aber keine DJs auflegen lassen wie im Coucou. Den Mietvertrag für die neue Lokalität unterschrieb er übrigens schon vor einem guten Jahr.



Als Gesellschafter zeichnet er für die Waldfee gemeinsam mit Wulf Piazolo verantwortlich. Im August 2009 eröffneten die beiden das Coucou am Breisacher Tor. Die Bellini GmbH betreibt außerdem das Karma sowie die meisten Würstchenstände im Dreisamstadion.

Was: Holla die Waldfee
Wann: Eröffnung am Freitag, 26. März 2010
Wo: Wentzingerstr. 19
Öffnungszeiten: Täglich 11-1 Uhr; am Wochenende bis 2 Uhr; Sonntags ab 10 Uhr Frühstücksbuffet