Holbeinpferd in roter Zone eingesperrt

Konstantin Görlich

Gestern noch neckisch-pink als letztes Holbeinhorn dekoriert, heute schön Zebra - und eingezäunt. Das Holbeinpferd hat seine eigene rote Zone bekommen. "HEIDEN VERBOTEN" steht auf einem der Schilder. "MESSDIENER BIS 9 JAHRE ERLAUBT."



"Mit Betreten der roten Zone geben sie ihre Menschenrechte ab" steht auf dem Schild vor dem Pferdle. "NO BIKERS, NO CATS, NO FREEDOM OF SPEECH."




"ROTE ZONE! ALLES VERBOTEN!"

Da kann man nur hoffen, dass irgendwer das Pferdle bald aus dieser Hölle herausholt.