Hitler, Scrabble, Justin Bieber: Die lustigsten Plakate der Anti-Teaparty-Demo

Lorenz Bockisch

Heute sind die Midterm Elections, bei denen die US-Wähler ein Drittel der Senatoren und ihre Repräsentanten in Washington wählen. Und davor tobte der Wahlkampf, an dem sich so stark wie nie zuvor auch Fernsehstars beteiligten. Um der konservativen Teaparty-Bewegung nicht das ganze Feld zu überlassen, haben liberalere Comedians auch zu einer Demo aufgerufen. Die schönsten Plakate hat das Blog "Funny or Die" zusammengestellt und wir wollen sie Euch nicht vorenthalten.



Die beiden US-Komiker Jon Stewart und Stephen Colbert riefen zur großen "Rally to Restore Sanity and/or Fear" auf die berühmte Washington Mall und Zehntausende kamen am vergangenen Samstag. Diese Demonstration war eine Gegenbewegung wider die äußerst konservative Teaparty-Bewegung und deren Frontmann Glenn Beck.


Aber genug von der schnöden Politik, hier geht's zu den Plakaten: The 55 funiest Signs from the Rally to Restore Sanity and/or Fear

[wer nicht alle Gags versteht, nehme Leo]

Mehr dazu:

Foto: AFP

[Mit bestem Dank an Schlimpi]