Hiphop-Contest "Night of Battles" wirbt mit Graffiti bei der Schwabentorbrücke

Julia Nikschick

Die "Night of Battles" setzt auf ungewöhnliche Werbung: ein riesiger Flyer in Form eines Graffiti bei der Schwabentorbrücke. Wer mitmachen will, kann sich noch bis Anfang kommender Woche anmelden.



Mit großen, grünen Lettern kündigt sich die "Night of Battles" für Samstag, 16. Juni an.



An jenem Abend treten im Artik Künstler aus den Bereichen Breakdance, Graffiti, DJing und MCing gegeneinander an; qualifiziert haben sich bis jetzt Localmatadoren wie Pone, Prisma und Sirob - aber auch Künstler aus Wien, Straßburg und Offenburg.

Die Anmeldung ist noch bis zum 12. Juni auf der Website von Night of Battles möglich.

 

Mehr dazu:

Was: Night of Battles
Wann: Samstag, 16. Juni 2012, 20 Uhr
Wo: Artik