Anzeige

Bei der Mac’n’Jam mit anderen Musikern jammen

fudder

Auch in diesem Semester haben Musik-Studierende der Hochschule Macromedia Freiburg wieder das Mac’n’Jam Format auf den Weg gebracht. Diese Konzertreihe mit anschließender Jam-Session bietet jungen Freiburger Bands und Musikern jeglicher Musikstile eine Plattform.

Der Abend startet jeweils mit dem Set der geladenen Band. In der anschließenden Jam kann jeder, der sein Instrument dabei hat, sich mit den anderen Musikern verschiedener Stilrichtungen ausprobieren.


Als vierte Band der diessemestrigen Mac’n’Jam traten am 28. November der langjährige Macromedia-Dozent Gary Barone und seine Band auf. Das Programm bestand aus energiegeladenen, aber auch melancholischen Standards der Jazz- und Latin-Musik.

Erste Eindrücke gibt’s hier:



Am Donnerstag, 12. Dezember, geht es weiter mit "Twenty Dollars". Hinter der Band verbergen sich fünf Musiker aus Freiburg, die eine Mischung aus Surf-Rock und eingängigen Pop-Melodien spielen.

Im neuen Jahr am Donnerstag, 9. Januar, gibt es Psychedelic Fuzz & Roll von den Cosmic Mints zu hören. Live liefert die Band um den ekstatischem Frontsänger Axel M ein Feuerwerk aus frivolem Gitarrenbrett und wuchtiger Groove Section.

Für den 23. Januar steht die Band Seven Purple Tiger mit Indie Rock auf dem Programm.

Packt Eure Instrumente und Eure Freunde ein und kommt vorbei – der Eintritt ist frei.
  • Was: Mac’n’Jam der Macromedia Hochschule Freiburg
  • Wo: Auditorium der Macromedia in der Haslacher Straße 43 in Freiburg
  • Wann: Jeweils Donnerstag 12. Dezember, 09. Januar und 23. Januar um 20 Uhr
  • Tickets: Der Eintritt ist frei.
Mehr zum Mac’n’Jam gibt es auf der Facebookseite.

Musik ist Deine Berufung? Dann mach sie zu Deinem Beruf.
Informationen zum Musik-Studium an der Hochschule Macromedia findest Du hier.