Heute und morgen in Freiburg: Caravan-Artist on the road

fudder-Anzeige

Noch bis diesen Sonntag, den 16. Juni finden Theaterworkshops und Vorträge im Rahmen von Caravan-Artist on the road statt. Das europäische Projekt ist ein reisendes Sozial- und Gesellschaftstheater, das seine Wurzeln im Kontext der Wirtschafts- und Sozialkrisen hat.



Montag, 10. Juni, 14 - 17 Uhr (Schloss Ebnet): Offener Theaterworkshop mit Uli Jäckle

Teilnahme, Infos unter: Tel: 0176 80221992 (Felicia Jübermann)

Montag, 10. Juni, 19 Uhr (E-WERK Freiburg):
Vortrag mit Uli Jäckle über Landschaftstheater, Familientheater, Wandertheater, Treckingtheater, Openair-Theater, Volkstheater

Eintritt frei.

Montag, 10. Juni, 21 Uhr (sowie Dienstag, 11. Juni um 21 Uhr) (E-WERK Freiburg) + 14. Juni, 20 Uhr in der Rainhofscheune (Kirchzarten Burg):
The Jasonites - Tomorrow

“Morgen werden uns statt der Vögel Hunde wecken”: Wie Kassandra sagt eine Schauspielerin die Zukunft voraus. Niemand glaubt ihr. Aber das Glück regnet nicht  herab und so brennen die Theater, die Menschen lernen die Sprache der Schlangen, weil das Morgen schon heute ist. Eine spannende, äußerst aktuelle  Musik-Theaterperformance des weltberühmten Odin Teatret Dänemarks und der Jasonites in der Ihnen ganz eigenen poetischen Körper-Theatersprache.

Ab 16 Jahren, Eintritt 13 (ermäßigt 8) Euro.

Dienstag, 11. Juni 19.00 Uhr (E-WERK Freiburg):
Vortrag von Kai Bredholt/Odin Teatret Dänemark - Das Theater der Gegenseitigkeit

Ein Vortrag mit Musikperformance von Kai Bredholt über die Visionen des Odin Theater aus Dänemark,  Livemusik von Odin´s World Orchestra. "Szenen aus dem Landschaftstheater  mit Kühen, Bauern, Pferden, Strohballen, alten und jungen Leuten".

Mehr dazu:

Was: Offener Theaterworkshop
Wann: 10. Juni 2013 ab 14 Uhr, 11. Juni 2013 ab 19 Uhr.
Wo: Schlosspark Ebnet und E-Werk Freiburg.
Tickets:
www.ewerk-freiburg.de, unter kulturprojekte@gmx.de oder Tel: 0176 80221992 (Felicia Jübermann)