Heute: Sharon Jones & The Dap Kings in der Kaserne

Matthias Cromm

Hossa! Am Dienstagabend kommt der The Black Godfather, Andre Williams, in den Freiburger Slowclub, heute Abend ist die Queen of Funk, Sharon Jones in der Kaserne in Basel zu Gast - begleitet von der tightesten Funkband der Gegenwart, den Dap Kings.



Sharon Lafaye Jones, Jahrgang 1956, wurde stets gesagt sie sei zu schwarz, klein, fett um eine Musikkarriere machen könne. So arbeitete sie unter anderem als Wachfrau und als Aufseherin im Gefängnis. Erst, als sie 1996 beim Soul- und Funk-Label Desco zu Aufnahmen des Soulsängers Lee Fields ins Studio geladen wird, kommt ihre Musikkarriere ins rollen.


Sharon beeindruckt die beiden Produzenten dabei derartig, dass sie direkt einen Solo-Song mit ihr aufnehmen: "Switchblade". Das Label Desco zerschlägt sich im Jahr 2000 in Soul Fire und Daptone Records, unter dessen Dach auch Sharon Jones mit der neuen Hausband, den neugegründeten Dap Kings bleibt.

Anfang 2002 erscheint dann das Album "Dap Dippin' With Sharon Jones & The Dap Kings“, eine fulminante Premiere für Sharon Jones - und das das Label.

Sharons fantastische Stimme und die messerscharfen Dap Kings harmonieren grossartig. Zwischen den Alben und Touren mit Sharon Jones waren die Dap Kings unter anderem auch für Mark Ronson, Robbie Williams und Amy Winehouse tätig.

Also, shaken, shaken, shaken – tonight!

Sharon Jones & The Dap-Kings "100 Days, 100 Nights"

Quelle: YouTube


Mehr dazu:

Was: Sharon Jones & The Dap Kings
Wann: Montag, 21. Mai 2012, 20 Uhr
Wo: Kaserne Basel
Tickets: 35 CHF [Bild: PR/Jakob Blickenstaff]