Heute: Grillen und Chillen in der Kerber Strauße in Staufen

Bernhard Amelung

"Grillen & Chillen" gehört zu einem Sommer im Breisgau wie der Gutedel ins Markgräflerland. An diesem Mittwoch startet diese Veranstaltungsreihe in Kerbers Straußi in Staufen in die Saison 2015.



"Bei uns ist das Glas immer halb voll", schreiben Siegfried Kerber und seine Frau auf der Facebook-Seite ihrer Strauße. Ob in der Frühjahrssaison (Ende März bis Anfang Mai) oder in den Sommermonaten (Anfang Juli bis Anfang Oktober): Wer schon einmal die Gastfreundschaft "Auf der Breite" bei den Kerbers genossen hat, wird diesen Satz bestätigen. Ein Besuch, sei er auch noch so kurz, vermittelt ein Gefühl von Urlaub, erst Recht an einen Mittwochabend im Juli und August, wenn die Veranstaltungsreihe "Grillen & Chillen" stattfindet.


Diese beginnt an diesem Mittwochabend. Das Prinzip ist eigentlich ganz einfach: In die (bisweilen lange) Schlange einreihen, Teller in die Hand nehmen, Grillgut bestellen, selbiges an den zwei Schwenkgrills garen, dabei mit vielen unbekannten und bekannten Menschen ins Gespräch kommen – und zwei, drei Gläschen Wein genießen.

Den musikalischen Auftakt macht an diesem Mittwoch der in Staufen lebende Ralf Freudenberger. Der studierte Musiker, Absolvent der Musikhochschule Stuttgart (Gitarre, Saxophon, Komposition), arbeitet international für Tanz-, Theater- und Radioproduktionen. Außerdem vertont er Filme und arbeitet an Soundinstallationen, unter anderem mit dem Freiburger Elektronikmusiker Ephraim Wegener (Anti Matter Plant). Sein DJ-Set wird sich zwischen Soul, Dubstep und "Busy Listening" bewegen.

Am darauffolgenden Mittwoch, 22. Juli, wird DJ Bastro, Musikredakteur bei Radio Dreyeckland, für die musikalische Untermalung von "Grillen & Chillen" sorgen.

Mehr dazu:

Was: Grillen & Chillen mit Ralf Freudenberger
Wann: Mittwoch, 15. Juli 2015, 18 Uhr
Wo: Kerbers Straußi, Aussiedler Breite 1, 79219 Staufen, Tel: 07633 /5705