Heute auf dem ZMF: Rainer Tempel Trio

Bernhard Amelung

Rainer Tempel, Markus Bodenseh und Eckhard Stromer bilden seit 2002 das mit Piano, Bass und Drums klassisch besetzte Rainer Tempel Trio. Sie stehen damit in der Tradition der berühmten und wegweisenden Trioformationen eines Bill Evans († 1980), Oscar Peterson († 2007) oder Chick Corea. Doch diese legendären Namen haben den drei süddeutschen Jazzern jedoch keineswegs die Vorfreude auf einen unbeschwerten Erbantritt genommen.



So beziehen sich Rainer Tempel, Markus Bodenseh und Eckhard Stromer in ihrer künstlerischen Konzerttätigkeit zwar auf die traditionellen Formen des Jazz, die Standards, unterziehen diese jedoch einer eigenwilligen Dekonstruktion und gekonnten Neuarrangierung, indem sie gewohnte Harmonien und Rhythmen auflösen und neue Klanggefüge erschaffen.


Ein hohes Maß an Eigenständigkeit erlangt das Rainer Tempel Trio auch und gerade durch die eigenen Kompositionen des Leadman Rainer Tempel. Bei aller Individualität sind atmosphärisch dichte und musikalisch subtile Reminiszenzen an den US-amerikanischen Jazz-Drummer Paul Motian sowie an Oscar Peterson und Chick Corea feststellbar.

Verständlich, denn der musikalische Weg des 1971 in Mössingen (Landkreis Tübingen) geborenen Pianisten Rainer Tempel führte ihn bereits in seiner Jugendzeit im Alter von 16 Jahren zu Aufführungen an der Seite Chick Coreas. Daneben leitet er eine nahezu unüberschaubare Vielzahl weiterer Jazz-Projekten, darunter das Zurich Jazz Orchestra, und lehrt Arrangement und Komposition an den Musikhochschulen Luzern und Stuttgart. Doch auch seine beiden Sidemen, der Bassist Markus Bodenseh und Schlagzeuger Eckhard Stromer, sind beides erfahrene Berufsmusiker und üben ebenfalls Lehrtätigkeiten an Berufsfach- und Musikhochschulen aus.

In seinem derzeitigen Programm, „On Instruments of Our Age“, beleuchtet das Rainer Tempel Trio, stilistische Grenzen überschreitend, Werke der Jazz-Tradition sowie eigene Kompositionen und weiten den Verständnishorizont von Jazz.

Mehr dazu:

Was: Rainer Tempel Trio
Wann: Montag, 6. JUli 2009, 21 Uhr
Wo: ZMF Spiegelzelt
Tickets: 14 Euro