Heute Abend kommt Christine Westermann zu "Nachgefragt"

Gina Kutkat

20 Jahre lang moderierte Christine Westermann zusammen mit Götz Alsmann die kultige WDR-Sendung "Zimmer frei!". Trockener Humor trifft auf klugen Kopf: Heute Abend ist sie zu Gast bei "Nachgefragt" im Rotteck-Gymnasium.

Es gibt nicht viele Frauen in der deutschen Fernsehlandschaft, für die man schwärmen kann. Zum Glück gibt es Christine Westermann: Von 1996 bis 2016 stand sie Woche für neben Götz Alsmann und moderierte die Sendung "Zimmer frei!". Heute Abend wechselt sie die Rolle: Bei "Nachgefragt" im Rotteck-Gymnasium beantwortet sie die Fragen von Jael Michelangeli und Vincent Dehmel.


Prominente waren im Studio zu Gast, um sich für die "WG" von Westermann und Alsmann zu bewerben. Nach Interviews und skurrilen Spielen durfte das Publikum jedes Mal entscheiden, ob der oder diejenige in die WG einziehen darf.

Besonders Westermanns besonnene und unaufgeregte Art hat zum Erfolg der Sendung beigetragen. Die ausgebildete Journalistin – Westermann volontierte beim Mannheimer Morgen und besuchte die Deutsche Journalistenschule in München – zeigte in den feinfühligen Interviews ihr journalistisches und zwischenmenschliches Können. Das – und vieles mehr – brachte der Sendung den Grimme-Preis ein.

Nachdem das Ende von "Zimmer frei!" bekanntgegeben wurde, besuchte Westermann für eine Woche ein Schweigekloster und ließ sich dafür von einem Fernsehteam begleiten. Westermann, die selbst Autorin von fünf Bestsellern ist, debattiert seit Oktober 2015 in der Neuauflage des Literarischen Quartetts im ZDF über Bücher.

Heute Abend ist sie zu Gast im Rotteck-Gymnasium und lässt sich von Jael Michelangeli und Vincent Dehmel interviewen. Ob sie danach wohl in die Nachgefragt-WG einziehen darf?

Was: Christine Westermann bei "Nachgefragt"
Wann: Donnerstag, 6. Oktober, 19.30 Uhr
Wo: Rotteck-Gymnasium Freiburg
Eintritt: frei