Heute Abend: Die Spontanellen im Großen Meyerhof

Anna-Lena Zehendner

Am Mittwochabend, 13. April, tritt die Impro-Theatergruppe "Die Spontanellen" im Großen Meyerhof auf. Unter dem Motto "Von Null auf Hundert haben wir Ideen" soll natürlich auch das Publikum zeigen, wie kreativ es ist.


Denn beim Improtheater agieren die Schauspieler auf die Vorschläge der Zuschauer. Jede Szene wird von der Gruppe spontan improvisiert und umgesetzt. "Ein Auftritt lebt von der Energie des Publikums", weiß daher auch Ralf Fees, Mitglied der Spontanellen.


Seit 2005 gibt es die Freiburger Impro-Gruppe, die heute Abend mit fünf Spielerinnen und Spielern plus ihrem Musiker Andreas Bohl im Großen Meyerhof auftreten werden. Nachdem das Publikum einen Szenenvorschlag gebracht hat, wird von fünf auf null gezählt und die Spontanellen entern die Bühne.

Was: Impro-Show mit den Spontanellen
Wann: Mittwoch, 13. April 2011, Einlass 19 Uhr, Beginn 20 Uhr
Wo: Historischer Gewölbekeller im Großen Meyerhof, Grünwälderstraße 1
Eintritt: 7 Euro, ermäßigt 5 Euro

Mehr dazu:

[Bilder: Promo]