Herr der Ringe in Riga

Dirk Philippi

Der Freiburger Eishockey-Profi Simon Danner, in Diensten der Frankfurt Lions, weilt momentan mit der Deutschen Eishockey-Nationalmannschaft zu Testspielen in Lettlands Hauptstadt Riga. Der Eissportenthusiast hat eine Telefon- und Zimmernummer zugesteckt bekommen und gestern Abend nach der 2:3-Niederlage Deutschlands nach Penaltyschießen ein Ferngespräch mit dem Debutanten im Nationaldress geführt.

Simon Danner über eine einzige Eiszeit, die WM in Moskau, einen heulenden Edgars Masalskis, Oleg Znaroks 80 Zentimeter und den Herrn der Ringe: