Herdern: Bewaffneter Mann überfällt Supermarkt-Kassiererin

fudder-Redaktion

Schon wieder ein Supermarkt-Überfall: Gestern gegen 21 Uhr hat ein Räuber aus einem Lebensmitteldiscounter an der Habsburgerstraße mehrere hundert Euro geraubt. Er bedrohte die Kassiererin mit einer schwarzen Pistole.

Als die Kassiererin ihre Kasse öffnete, um Waren abzukassieren, griff ein bislang unbekannter Räuber hinein und stahl mehrere hundert Euro. Die Kassiererin setzte sich zur Wehr, woraufhin er sie mit einer schwarzen Pistole bedrohte. Danach verließ er den Discounter in unbekannte Richtung. Die Frau blieb unverletzt.


Der Mann wird wiefolgt beschrieben: Etwa 26 bis 27 Jahre alt, zirka 165 Zentimeter groß, schlank und zierlich, kurze, braune bis dunkelbraune Haare. Er sprach Deutsch ohne erkennbaren Dialekt und trug ein braun-grau gemustertes, langärmeliges Hemd oder Pullover. Die Kriminalpolizei Freiburg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise unter Telefon 0761/882-4884 oder dem vertraulichen Telefon 0761/41262.

Mehr dazu: