Hemingway Bar zu einer der zehn besten Hotelbars gekürt

Carolin Buchheim

Das Fachmagazin "Mixology" hat die Freiburger Hemingway Bar zu einer der zehn besten Hotelbars im deutschsprachigen Raum gekürt. Die Bar im Kellergewölbe des Hotel Victoria in der Eisenbahnstraße ist bei den Mixology Bar Awards auf der Longlist im Rennen um die Auszeichnung "Hotel Bar des Jahres 2014".



"Ich freu' mich echt wahnsinnig", sagt Barchef Boris Gröner. "Ich habe das echt nicht erwartet." Die Aufnahme der Bar in die Longlist des Contest sei das Ergebnis des beständigen Engagements aller Mitarbeiter. "Wir legen einfach großen Wert auf Qualität und Service." In unaufgeregter, distinguierter Atmosphäre werden in der Hemingway Bar nicht nur Cocktail-Klassiker serviert, sondern auch Hauskreationen gemixt, die oft mit regionalen Produkten hergestellt werden.


Auf der Nominiertenliste des Wettbewerbs fällt die Hemingway Bar als einzige Bar außerhalb einer Großstadt auf. Ebenfalls nominiert sind DaCaio (Hamburg), Curtain Club, Das Stue, Amano Bar, Monbijou (alle Berlin), Twist Bar (Dresden), Falk's Bar (München), Henri Lou (Wien) und Les Trois Rois (Basel). Die nominierte Berliner Armano Bar wurde bereits im vergangenen Jahr als Hotelbar des Jahres 2013 ausgezeichnet.

Mixology ist ein Fachmagazin für die Barszene. Die Mixology Bar Awards werden am 7. Oktober 2013 in Berlin verliehen.

Mehr dazu:

[Foto: Hemingway Bar]