Haslach: Polizei nimmt 31-Jährigen mit 5,2 Promille in Gewahrsam

fudder-Redaktion

Am Sonntagnachmittag, kurz vor 15 Uhr, rief ein 31-jähriger Mann auf dem Polizeirevier Freiburg-Süd an und teilte mit, am Vorabend in eine Auseinandersetzung verwickelt gewesen zu sein. Eine Steife suchte ihn in seiner Wohnung in der Neuenburger Straße auf - und bemerkte sofort seine starke Alkoholisierung.

Tatsächlich erbrachte ein Alkomattest eine Alkoholkonzentration von 5,2 Promille (!).

Der Mann wurde einem Arzt vorgestellt, der die Gewahrsamsfähigkeit bestätigte. Anschließend war der Alkoholisierte in Ausnüchterungsgewahrsam genommen worden.