Haslach: Polizei lässt Kindergarten wegen verrosteter Wasserpumpe räumen

fudder-Redaktion

Kein Risiko eingehen: Weil ein Kindergartenkind im Dorfbach von Haslach einen verdächtigen Gegenstand (Foto) gefunden hatte, ließ die Polizei einen nahegelegenen Kindergarten sicherheitshalber räumen. Handelte es sich bei dem Objekt um ein Kampfmittel aus dem zweiten Weltkrieg?



Nein! Der hinzugezogene Kampfmittelbeseitigungsdienst identifizierte den Fund als verrostete, auf den ersten Blick nicht als solche erkennbare Wasserpumpe. Die Vorsichtsmaßnahmen wurden daraufhin aufgehoben. Beim Spaziergang mit seinen Kameraden hatte das Kindergartenkind am Mittwochnachmittag gegen 13.40 Uhr im Dorfbach in Freiburg-Haslach den Gegenstand gefunden. Das Kind  brachte das Objekt in den Kindergarten in der Belchenstraße. Der Kindergarten wurde vorsorglich geräumt; die Belchenstraße zwischen Uffhauser Straße und Drei-Ähren-Straße vorsorglich gesperrt. Sicher ist sicher!


Mehr dazu: