Happy Halloween: Extrem-Kürbis-Schnitzen!

Arved Clute-Simon

Morgen ist Halloween. Für alle, die noch dringend auf die letzte Minute einen Kürbis schnitzen wollen, aber Standard Jack-o-Lanterns langweilig finden, ist Extremepumpkins.com die richtige Website. Dort erfährt man, wie man aus seinem Kürbis Flammen lodern lässt, einen Bierkühler baut oder einen Kürbis schnitzt, der wie Carrie aus dem gleichnamigen Stephen King-Roman aussieht.



Extremepumpkins.com-Macher Tom Nardone betreibt eigentlich diverse Shopping-Seiten im Netz, doch seine Leidenschaft sind Extrem-Kürbisse zu Halloween: Er betreibt nicht nur jeden Herbst einen Extrem-Kürbis-Foto-Contest, bei dem User ihre eigenen Kürbis-Kreationen einschicken können; aus seiner Website ist mittlerweile auch schon erfolgreiches Buchgeworden.


Auf Extreme Pumpkins erfährt man alles, was man zum Schnitzen eines Extrem-Kürbis braucht und erhält erstklassige Werkzeug- und Technik-Tipps, zum Teil auch mit Video. Warum auch, sollte man einen Kürbis nicht mit einer Flex bearbeiten können?

Das Beste an der Website sind aber ganz klar die unzähligen Schnitz-Ideen: Bierkühler-Kürbisse, Kannibalen-Kürbisse, ertrunkene Kürbisse, siamesische Kürbiszwillinge und Kürbisse, aus denen dank Petroleum und Klopapierstundenlang Flammen lodern.

Happy Halloween!



Mehr dazu:

Extremepumpkins.com: Website

Extreme Pumpkins