Handy-Poesie: Wer schreibt das schönste SMS-Gedicht?

Katharina Wenzelis

Lyrik kann langatmig und ausschweifend sein. Oder in wenigen Worten die Welt erklären. fudder sucht Poeten, die sich kurz fassen können und startet einen Wettbewerb. Eure poetischen Ergüsse dürfen maximal 160 Zeichen lang sein. Wer schreibt das schönste SMS-Gedicht? Hauptgewinn für den besten Dichter: ein Salsa-Tanzkurs für 2 Personen.



Der Hauptpreis unseres Poesie-Wettbewerbs ist ein Salsa-Tanzkurs für 2 Personen der Tanzschule Gutmann im Wert von 134 Euro, der an acht Terminen stattfinden wird. Wer lernen will, wie man die Hüften professionell zu Salsa-Rhythmen schwingt, muss sich etwas einfallen lassen. Auch für die Zweit- und Drittplazierten gibt es einen Gewinn. Der Gewinner des zweiten Platzes erhält zwei Exemplare des fudder Nightlife-Quartetts, das bald erhältlich sein wird. Und für den Drittplazierten gibt es ein praktisches Schreibtisch-Set (Tesa-Roller, Schere & Halter und einen Geldbeutel).




Ein SMS-Gedicht in Form von 160 Zeichen,
soll die Herzen der fudder-Leser erweichen.
Es kann auch besonders lustig sein,
damit die Jury-Mitglieder jubeln und schrein.
Oder ihr entzückt mit romantischen Gedanken,
bringt die Gefühle mächtig zum Wanken.
Hauptsache es ist sehr originell,
dann klappts auch mit dem Gewinn ganz schnell.



Wettbewerb

Schreibt Euer Gedicht in die Artikel-Kommentare. Teilnehmen kann jeder, der in der fudder-Community angemeldet ist. Wichtig: Das Gedicht darf maximal 160 Zeichen lang sein (inklusive Leerzeichen). Ein User darf mehrere Versuche einreichen. Stilistisch gibt es keine Vorgaben - ob  Trochäus oder Jambus, ob dadaistisch, expressionistisch oder kitschige Romantik. Hauptsache 160 Zeichen lang.

Einstellschluss für das Gedicht ist Freitag, der 28.11.08, 15 Uhr. Die Gewinner werden in der darauf folgenden Woche von der fudder-Redaktion gewählt und per fuddermail benachrichtigt.