Halt's Maul, Heuschrecke!

Matthias Knoppik

Niemand kann behaupten, das Holbeinpferdchen in der Freiburger Wiehre sei unpolitisch. Immer mal wieder nutzen Aktivisten den farbfrohen Gaul als Vehikel für ihre politischen Botschaften. In dieser Woche bezieht das Pferd Position zum möglichen Verkauf der städtischen Wohnungen.



Die Message: Nein zum Verkauf der städtischen Wohnungen. Ein Flugblatt, das am Maul des Pferds befestigt wurde (unten links), bringt das ebenfalls nochmal zum Ausdruck: Halt's Maul, Heuschrecke. Du nervst! Welche Funktion das rote Buch (Titel: "Historische Tasteninstrumente, unten recht) erfüllt, ist uns noch nicht klar. Hat jemand eine Idee?