Haftbefehl gegen eine Bande von Fahrraddieben

fudder-Redaktion

Drei junge Männer stehen unter Verdacht, bei mehr als zwei Dutzend Einbrüchen hochwertige Rennräder und Mountainbikes geklaut zu haben, die dann über Ebay veräußert worden sein sollen. Ein Richter des Amtsgerichts hat jetzt Haftbefehl erlassen.

Nach umfangreichen Ermittlungen des  Polizeipostens Freiburg-Herdern hat das Amtsgericht Freiburg diese Woche auf Antrag der Staatsanwaltschaft Haftbefehle gegen drei Tatverdächtige erlassen. Ein 26 Jahre alter Mann und sein 19 Jahre alter Bruder befinden sich seit Mittwoch in Untersuchungshaft, der Haftbefehl gegen einen weiteren 19 Jahre alten Tatverdächtigen wurde gegen strenge Auflagen außer Vollzug gesetzt.


Dem Trio wird zur Last gelegt, als Bande mit einem hohen Strukturierungsgrad im Großraum Freiburg mehr als zwei Dutzend Einbruchdiebstahlstaten begangen zu haben. Bei dem Diebesgut handelt es sich überwiegend um hochwertige Rennräder und Mountainbikes, die fachmännisch zerlegt und deren Einzelteile anschließend unter anderem über die Internetplattform Ebay verkauft wurden.

Entwendet wurden aber auch andere hochwertige Gegenstände wie Laptops, Smartphones oder eine 3-teilige Sitzbank eines VW Busses. Der Diebstahlsschaden schätzt die Polizei auf über 65.000 Euro.

Die polizeilichen Ermittlungen dauern an. Derzeit ist der Polizeiposten Freiburg-Herdern damit beschäftigt, weitere bei den Beschuldigten aufgefundene Gegenstände einzelnen Straftaten zuzuordnen.

Die Ermittlungsgruppe des Polizeipostens Herdern ist unter der Anschlussnummer 0761- 29607-20 zu erreichen.

Mehr dazu: