Hacker erpressen Pixelmillionär

Adrian Hoffmann

Der britische Student Alex Tew, der eine Million Dollar verdiente, indem er einzelne Pixel auf seiner Milliondollarwebsite als Werbefläche verkaufte, ist Opfer eines Verbrechens geworden.

Spiegel Online schreibt: "Erpresser legten seine Seite mit einer verteilten Attacke lahm, weil er kein Lösegeld zahlen wollte."