Großfanhdung: Polizei findet Drogen in Damenbinde

Markus Hofmann

Bei einer einer regionalen Großfahndung im Kampf gegen Drogenkriminalität hat die Polizei in der Nacht von Samstag auf Sonntag mehr als 20 Personen erwischt, die gegen das Betäubungsmittelgesetzt verstoßen haben. Unter anderem fanden die Beamten Drogen in einer Damenbinde...

Im Einsatz waren Beamte des Fahndungsdienstes und der Verkehrsgruppe des Autobahnpolizeireviers sowie Polizisten der Bereitschaftspolizei Lahr. Ihre Bilanz:

  • Vier Kleindealer konnten mit Kokain, Amphetaminen und XTC-Tabletten festgenommen  werden, außerdem zwei Männer, die wegen Betäubungsmittelstraftaten gesucht wurden.

  • Bei elf weiteren Personen konnten harte Drogen sichergestellt werden; die gewählten Schmuggelverstecke reichten dabei vom Jackeninnenfutter  über die Unterwäsche bis hin zur Damenbinde.

  • Bei 5 Fahrzeugführern wurden Blutentnahmen durchgeführt, da sie unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln ein Kraftfahrzeug führten.

  • Außerdem wurden noch zwei weitere Straftaten außerhalb des Betäubungsmittelbereichs entdeckt.