Große Kleinkunst aus Freiburg ausgezeichnet

Christian Deker

Der Freiburger Parodist Florian Schröder erhält in diesem Jahr den Kleinkunstpreis des Landes Baden-Württemberg. Mit ihm werden das Kabarett-Duo "Top Sigrid" und der Chansonsänger Fabian Schläper aus Stuttgart ausgezeichnet.

Am 30. April wird der mit jeweils 5000 Euro verbundene Preis im Europa-Park in Rust verliehen. Die seit 1986 vergebene Auszeichnung gilt als der höchstdotierte Landespreis für Kleinkunst in Deutschland. Eine spezielle Siegertour soll die Künstler nun auf verschiedene Kleinkunstbühnen in Baden-Württemberg bringen.In Freiburg wird Schroeder das nächste Mal schon am 15. Februar zu erleben sein. In seiner Mensa-Show "Schroeders Blaue Couch" wird der Hygienepapst Prof. Franz Daschner zu Gast sein (Mensa Rempartstraße, 20.30 Uhr).