Grimme Online Award 2009: Diese Websites sind nominiert

Markus Hofmann

Zum neunten Mal verleiht das Grimme Institut in diesem Jahr den Grimme Online Award. Heute mittag werden in Düsseldorf die Nominierungen bekannt gegeben. fudder-Redakteurin Carolin Buchheim war in diesem Jahr Mitglied der Nominierungskommission. Welche Seiten nominiert wurden, und welche Trends es gibt:



Aus Tausenden von vorgeschlagenen Websites hat die Nominierungskommission 24 für den Grimme Online Award in den Kategorien Information, Wissen & Bildung, Kultur & Unterhaltung und Spezial nominiert.


Während in den vergangenen Jahren innerhalb der Nominierungen meist ein deutlicher Trend wie Video oder Nutzerbeteiligung zu erkennen ware, sind die Nominierten in diesem Jahr erstaunlich heterogen. "Den einen richtigen Trend gibt es in diesem Jahr nicht", sagt Caro. "Ich hatte eigentlich erwartet, dass die Netztrends Microblogging (Twitter) und die mobile Webnutzung sich schon im Wettbewerb wiederfinden würden, aber das ist noch nicht passiert. Die vorgeschlagenen Angebote aus diesen Bereichen entsprachen noch nicht den Anforderungen des Awards."

Der Grimme Online Award, der 2007 an unser Freiburger Portal fudder verliehen wurde (Fotos und Video von der Preisverleihung in Köln) will publizistische Qualität im Netz auszeichnen. Und die kann sehr unterschiedlich aussehen. Nominiert sind in diesem Jahr Websites im Spannungsfeld zwischen Print und Online sowie Fernsehen und Online, klassische Blogs und viele Kulturangebote.

Wer sind Caros Favoriten unter den Nominierten? "Ich finde natürlich alle nominierten Websites toll! Besonders gut gefallen mir, rein aus der persönlichen Nutzung heraus, allerdings die Mädchenmannschaft, die Hartplatzhelden, TV Noir, Byte.fm und Cargo Film. Auch DBNA finde ich toll. Von der Seite habe ich zuerst gehört, als ich im vergangenen Herbst die Coming Out-Geschichte für fudder recherchiert habe. Daher weiß ich, wie wichtig die Website gerade für junge Schwule auf dem Land ist."

Wer den Preis letztendlich gewinnen wird, entscheidet eine Jury, die komplett anders besetzt ist, als die Nominierungskommission. Die Auszeichnungen werden am 24. Juni in Köln verliehen.

Grimme Online Award - Information

  • Der Freitag- Die Wochenzeitung versucht im Spannungsfeld zwischen Netz und Papier neue Wege zu gehen; ein spannendes Experiment
  • Eurotopics liefert tagesaktuell die Schlagzeilen anderer europäischer Länder
  • Jens Weinreich - Der Sportjournalist schafft sich durch sein Blog die Unabhängigkeit, die es ihm ermöglicht, über brisante Themen wie Doping zu berichten.
  • Mädchenmannschaft - Die sechs Autorinnen plus Quotenmann zeigen in ihrem Blog, dass Feminismus nichts mit unrasierten Achseln zu tun hat.
  • Nachtkritik liefert schon am Morgen nach der Premiere Theaterkritiken zu Stücken in ganz Deutschland.
  • Parlameter - Das Webspecial des ZDF macht auf ansprechende Weise die Ereignisse im Bundestag transparent.

Grimme Online Award - Wissen & Bildung

  • Zwangsarbeit 1939-45 sammelt Video- und Audioaufnahmen von Menschen, die während der Nazizeit zur Zwangsarbeit gezwungen wurden.

Grimme Online Award -  Kultur & Unterhaltung

  • Volkslesen.tv ist ein mit Herzblut gemachtes Portal, auf dem unterschiedliche Menschen aus ihren Lieblingsbüchern vorlesen.
  • Cargo Film berichtet über Kino abseits von Blockbustern
  • Hartplatzhelden ist ein Fußball-Video-Portal, dass alle Tore der unteren Ligen zeigen will; leider geht das nicht mehr, denn der DFB (der die Übertragunsgrechte hat) untersagt der Seite das Zeigen dieser Videos. Allerdings ohne selbst dafür zu sorgen, dass der Fußball unterhalb der Bundesligen im Internet mit Bewegtbild abgebildet wird. Schade!
  • Krimi Couch ist ein Portal rund um das spannende Literaturgenre.
  • Tom ist eine bunte, lustige Kinderseite des SWR. Unbedingt die Geschichte mit dem Marmeladenbrot spielen!
  • Zehn Seiten ist ein weiteres Vorleseportal, allerdings lesen hier die Autoren selbst zehn Seiten aus ihrem eigenen Buch.
  • Zzzebranetz ist ein schön gestaltetes Portal für Kinder und Eltern.

Grimme Online Award -  Spezial

  • Digitales Historisches Archiv Köln - Nach dem Einsturz des Kölner Stadtarchivs wird versucht, auf dieser Website Scans verloren gegangener oder zerstörter Archivalien zu sammeln.
  • Fußball Landschaft zeigt wunderschöne photojournalistische Essays von Fußball-Orten abseits der Bundesliga-Arenen.

Mehr dazu: