GNTM: Giuliana knutscht in Reizunterwäsche auf dem Hollywood-Boulevard – und ist weiter

Sarah Röser

Giuliana Farfalla ist in Folge 9 kaum wieder zu erkennen: Sie küsst, knutscht und begeistert nicht nur den Fotografen Rankin. Die Freiburgerin kommt somit in die nächste Runde der Topmodel-Sendung.

In der neunten Folge von German’s Next Topmodel zeigen sich die Mädels in Reizwäsche und sexähnlichen-Posen. Pro Sieben konzentriert sich wieder auf nackte Brüste und Po – jetzt sogar im Straßenverkehr bei Fahrtwind.


Vielleicht ist das der Grund, weshalb Giuliana Ende März im Krankenhausbett lag: Die schöne Badnerin musste sich, so lässt einer ihrer Facebookposts vermuten – von einer Krankheit erholen. Mittlerweile geht es ihr wieder besser.

Giuliana küsst einen Fremden - für die Übungs-Challenge

Team Thomas und Team Michael müssen auf den Straßen von Los Angeles Jungs ansprechen und sie zu einem Pärchen-Foto mit einer der Kandidatinnen überreden. Giuliana bleibt vorerst schüchtern im Hintergrund. Plötzlich traut sie sich aber doch, mit einem der Männer vor der Kamera zu flirten. Die Brünette geht in die Vollen und küsst den Fremden für ein Foto.

Ablichtung in Reizwäsche? Für Giuliana kein Problem

Pro Sieben setzt einen oben drauf: Diesmal soll es ein Fotoshooting mit fahrendem Foto-Set auf Hollywoods Straßen sein. Die Krönung: Die Mädchen sollen hier in BH und String-Tanga mit einem Männermodel posieren. In reizvoller Unterwäsche räkeln sich die Mädchen im fahrenden Doppelbett vor der Kamera.

Schaulustige Passanten schreien und jubeln, sind von diesem "Erotikwagen" und den halbnackten Körpern fasziniert, wen wundert’s. Diese Faszination führt sogar zu einem Auffahrunfall im Straßenverkehr. Der anspruchsvolle Fotograf Rankin war allerdings weniger begeistert: Die Mädchen seien zu prüde, zu langweilig. Sollen etwa nach dem Motto "Sex sells" Zuschauerzahlen gepuscht werden?

Wilde Küssereien und Leidenschaft sollen es seiner Meinung nach sein. Giuliana kann diesen Wunsch aber locker erfüllen. Sie ist kaum wieder zu erkennen: Die Freiburgerin gibt Vollgas und blüht regelrecht auf. Authentisch knutscht sie mit dem Male-Model auf dem Hollywood-Boulevard und bringt selbst Heidi Klum ins Schwitzen.

Eine erfolgreiche Woche für die Badnerin

Für Giuliana war die Woche bei GNTM ein voller Erfolg: Die Juroren sehen Potential in der 20-Jährigen, Heidi freut sich über ihre Entwicklung: "Lange Zeit war Giuliana im Dornröschenschlaf. Gestern hat sie jemand wach geküsst!" Und auch Giuliana ist stolz auf sich.



Giuliana schickt Grüße aus dem Krankenhaus

Der Erfolg zeichnete sich wohl auch körperlich bei der hübschen Brünetten ab: Ende März sendete sie auf ihrer Facebook-Seite Grüße aus einer Klinik. Mit den Worten "Ich muss mich jetzt ein wenig erholen" postet sie ein Selfie mit Leopardenöhrchen und schwarzem Näschen. Mit neu getankter Energie ist Giuliana aber nächste Woche wieder zu sehen bei German’s next Topmodel.



Mehr zum Thema: