Gewinne mit fudder Karten für eine gruselige Lesung von Alfred Hitchcocks "Psycho"

Felix Klingel

Alfred Hitchcocks "Psycho" ist einer der anerkanntesten Horrorfilme. Schauspieler Matthias Brand und Musiker Jens Thomas interpretieren den Klassiker mit einer improvisierten Lesung neu. fudder verlost Tickets für die Vorstellung im Theater Freiburg.

Ein Badezimmer, eine Frau duscht, ein weißer Vorhang, der Mörder kommt durch die Tür, Staccato-Musik, Messerstiche. Selbst wer Alfred Hitchcocks Gruselfilm "Psycho" nie gesehen hat, kennt diese Szene wahrscheinlich. Obwohl kaum Blut zu sehen ist und sich auch die Gewaltdarstellungen in Grenzen halten, wirkt die Szene bedrückend und ging damit in die Filmgeschichte ein.




Ein ähnliches Konzept verfolgt eine Lesung mit Musikbegleitung von "Psycho" im Theater Freiburg: Gewalt und Schreken muss nicht unbedingt explizit gezeigt werden, um wirken zu können. Oft ist gerade die Andeutung wirkungsvoller.

Der Schauspieler Matthias Brand interpretiert am Samstagabend Hitchcocks "Psycho" in einer szenischen Lesung – dazu liefert der Pianist und Sänger Jens Thomas den passenden Soundtrack. Das Spannende daran: Der Abend ist nicht festgelegt und einstudiert, sondern entsteht im interaktiven Spiel der beiden Akteure.

Verlosung

fudder verlost unter allen Mitgliedern im Club der Freunde 3 x 2 Gästelisteplätze für die szenische Lesung. Mitglied in fudders Club der Freunde kannst Du hier werden. Um zu gewinnen, schicke eine E-Mail mit deinem Namen und dem Begriff "Psycho" an gewinnen@fudder.de.

Sollten keine Club-Mitglieder an der Verlosung teilnehmen, werden die Karten unter den restlichen Einsendungen verlost. Teilnahme ab 18 Jahren, der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Einsendeschluss ist Freitag, 24. November, um 14:00 Uhr. Die Gewinner werden am selben Tag per E-Mail benachrichtigt.
Was: "Psycho"- Fantasie über das kalte Entsetzen. Gastspiel mit Matthias Brandt und Jens Thomas
Wann: Samstag, 25. November, 19.30 Uhr
Wo: Theater Freiburg, Großes Haus