Gewichtshalbiererin aus UB-Haft entlassen

Eva Hartmann

Lange hat unsere Gewichtshalbiererin Eva nichts von sich hören lassen. Der Grund: Unistress. Damit ihr in Zukunft nicht mehr so lange auf Neuigkeiten warten müsst, wird Eva eine kleine Umstrukturierung ihres fudder-Blogs vornehmen. Wie es jetzt weitergeht:



Das war gestern. So sah ich aus, nachdem ich 40 Stunden nicht mehr geschlafen hatte, um eine Hausarbeit termingerecht fertig zu bekommen.



In letzter Zeit hat der Uni-Stress derart überhand genommen, dass ich sogar mein heißgeliebtes Fitnessstudio und die Arbeit für dieses nicht minder liebgewonnene Blog vernachlässigen musste. Mittlerweile kann ich zwar schon ein schwaches Licht am Ende des sprichwörtlichen Tunnels erkennen, aber vorbei ist der Stress leider immer noch nicht.



Damit ihr aber in Zukunft nicht immer wochenlang auf die nächste Blogfolge warten müsst, werde ich mein Blog etwas umstrukturieren: Ab sofort wird mein Gewichtshalbierungs-Blog "bloggiger". Die einzelnen Blogfolgen werden wesentlich häufiger erscheinen, dafür aber nicht jedesmal so umfangreich sein; Oft werden sie nur wenige Sätze lang sein. Die langen Blogfolgen wird es natürlich weiterhin geben. Und auf die nächste müsst ihr auch gar nicht mehr lange warten. Versprochen!