Geheimtipp: Am Samstag spielt die Folkrockband Wayne Graham im Swamp

Julia Caspers

Unser Konzert-Geheimtipp fürs Wochenende: Wayne Graham machen entspannten Folkrock, fernab von Americana-Klischees. Damit schafften sie es auf Platz 1 der Kritikercharts des Rolling Stones Magazins. Jetzt noch sehen, bevor sie groß sind!

Bei Wayne Graham handelt es sich nicht um einen beliebigen Countrysänger – auch wenn das der Name vermuten ließe. Viel mehr ist Wayne Graham die Band der Brüder Hayden und Kenny Miles. Benannt haben die sich nach den Namen ihrer Großväter. Die Miles-Brüder stammen aus Whitesburg, einer Stadt im Bundesstaat Kentucky, die vom Bergbau lebte und in den 70er Jahren zunehmend verarmte.


Eine Stadt mit hoher Arbeitslosenquote, aus der immer mehr Menschen wegziehen - eine eher trostlose Umgebung zum Heranwachsen. Hayden und Kenny griffen zu Bass und Schlagzeug, begleiteten zunächst Gottesdienste ihres Vaters und veröffentlichen in diesem Jahr ihr mittlerweile fünftes Album namens "Joy". Dies ist umso erstaunlicher, da sie gerade mal 21 und 26 Jahre alt sind. Ebenso erstaunlich, dass man noch nicht viel von ihnen gehört hat.



Dabei hat sie das Swamp vor zwei Jahren schon einmal nach Freiburg geholt. Wieder einmal wurde damit ein gutes Gespür für das Booking bewiesen, denn Mitte 2018 Jahr kletterte das Album "Joy" auf Platz eins der Kritikercharts des Rolling Stone Magazins.

Ihr Musikstil ist angesiedelt zwischen traditionellem Countryrock und Folk und lässt einen unwillkürlich an Namen wie Gram Parson, Townes van Zandt oder J.J.Cale denken: dezenter Schlagzeugeinsatz, sanfte, eingängige Gitarrenmelodie und eine überzeugende, reife Stimme.



Die Musik lässt Bilder eines romantisierten Amerikas der 70er Jahre aufkommen, ein Land mit seinen endlosen Weiten, in denen alles möglich scheint, fernab von Trumpskandalen. Aber kann man mit dieser Art von Musik überhaupt noch überraschen oder sind das alles ein paar voreilige Lobeshymnen auf austauschbare Americana-Musik?

Am besten ist wohl, sich am Samstag sein eigenes Bild zu machen, wenn die beiden dieses Mal nicht nur als Duo, sondern in kompletter Bandbesetzung auftreten. Und vielleicht kann man sich hinterher freuen, dass man auch im beschaulichen Freiburg mitunter die ein oder andere Band entdeckt, bevor sie richtig erfolgreich wird.


Was: Wayne Graham
Wann: Samstag, 8. September, 21 Uhr
Wo: Swamp
Eintritt: 12 Euro Abendkasse
Web: Facebook-Veranstaltung

Mehr zum Thema: